SPD Kreis Groß-Gerau

Meldung:

27. Oktober 2016
Pressemitteilung

SPD unterstützt die Demonstration des „Bündnis für Akzeptanz und Vielfalt“

Pressemitteilung

Die SPD im Kreis Groß-Gerau ruft zur Unterstützung und Teilnahme an der Demonstration des „Bündnis für Akzeptanz und Vielfalt – gegen Diskriminierung und Ausgrenzung“ am kommenden Sonntag, den 30.10. ab 12 Uhr auf dem „Dernschen Gelände“ in Wiesbaden auf.

Das Bündnis vieler Vereine und Initiativen aus dem Rhein-Main-Gebiet unterstützt den im September beschlossenen neuen hessischen Lehrplan, der die Verschiedenheit und Vielfalt von Geschlecht und sexueller Orientierungen anerkennt und diesen Unterschieden mit Wertschätzung zu begegnen versucht.

Am 30.10.2016 will die sogenannte „Demonstration für Alle“ (DfA) den öffentlichen Raum in Wiesbaden einnehmen, wider den hessischen Lehrplan Die Organisator_innen der DfA wollen zurück in eine Gesellschaft, als Vielfalt und Akzeptanz keine Rolle spielten und sich alles dem traditionellen Familienbild unterzuordnen hatte.

Die SPD im Kreis Groß-Gerau teilt die Auffassung des „Bündnis für Akzeptanz und Vielfalt“ zum neuen hessischen Lehrplan und unterstützt die Initiative in ihrem Einsatz für eine freie und pluralistische Gesellschaft, die von den Grundwerten des gegenseitigen Respekts und der Akzeptanz aller Sexualitäten, Nationalitäten und Weltanschauungen getragen ist und ein gutes zwischenmenschliches Miteinander ermöglicht.

Die Sozialdemokraten rufen auf, am 30.10. in Wiesbaden für eine offene Gesellschaft zu demonstrieren, in der Menschen einander respektieren und akzeptieren.

SPD Kreis Groß-Gerau

Sitemap