SPD Kreis Groß-Gerau

Pressemitteilung:

22. Mai 2017
Pressemitteilung

Kerstin Geis in den Bezirksvorstand gewählt - Kreis-SPD zufrieden mit Verlauf des Bezirksparteitages

Pressemitteilung

Die SPD im Kreis Groß-Gerau freut sich über die Wahl der Bischofsheimer Landtagsabgeordneten Kerstin Geis in den Vorstand des SPD-Bezirks Hessen-Süd. Am vergangenen Wochenende fand in Oberursel der Parteitag des Bezirks mit den Vorstandwahlen statt. Bestätigt wurde der Frankfurter Landtagsabgeordnete Gernot Grumbach als Vorsitzender. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter die Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht sowie der Darmstädter Landtagsabgeordnete Michael Siebel. Die Bischofsheimerin Kerstin Geis wurde erneut als Beisitzerin in den Bezirksvorstand gewählt. „Wir freuen uns sehr, dass der Unterbezirk Groß-Gerau auch weiterhin mit einer starken Stimme in dem Gremium vertreten sein wird“, kommentiert Jan Deboy, SPD-Bundestagskandidat und stellvertretender Unterbezirksvorsitzender die Wahl von Kerstin Geis in den Bezirksvorstand.

Grund zur Freude haben die Groß-Gerauer Genossinnen und Genossen auch über das Wahlergebnis der Delegierten zum Bundesparteitag. Sowohl Kerstin Geis wie auch Jan Deboy werden vom Bezirk zu nächsten Bundesparteitagen geschickt. Darüber hinaus konnte auch die Rüsselsheimer Fraktionsvorsitzende Sanaa Boukayeo ausreichend Stimmen auf sich vereinen, um ebenfalls Bundesparteitagsdelegierte zu werden. „Der Bundesparteitag ist das oberste Organ der SPD. Wir im Kreis Groß-Gerau sind nun mit drei Personen in diesem Gremium vertreten. Damit haben nicht nur wir Hessen als Landesverband mit vielen Mitgliedern, sondern auch wir Groß-Gerauer eine starke Position auf dem Bundesparteitag“, kommentiert Bundestagskandidat Jan Deboy das sehr gute Ergebnis für die SPD im Kreis Groß-Gerau auf dem Bezirksparteitag.

SPD Kreis Groß-Gerau

Sitemap