SPD Kreis Groß-Gerau

Pressemitteilung:

13. Dezember 2017
Pressemitteilung

100. Neumitglied gebührend in die Partei aufgenommen

Pressemitteilung
+Walter Fritsch, Xenia Hoppe und Thomas Will

Das erste Mal seit 2005 freut sich der SPD-Unterbezirk Groß-Gerau über mehr als 100 Neumitglieder im Kreisgebiet. Grund genug, um das hundertste Mitglied gebührend in die Reihen der Sozialdemokraten aufzunehmen.

Rund zwei Wochen ist es her, dass Xenia Hoppe ihren Weg in den SPD-Ortsverein in Klein-Gerau fand. Im Rahmen einer Vorstandssitzung wurde sie nun in den Ortsverein aufgenommen. In Anwesenheit vom Unterbezirksvorsitzenden Thomas Will überreichte der Kleiner-Gerauer Ortsvereinsvorsitzende Walter Fritsch dem Neumitglied das Parteibuch.

Thomas Will brachte zur Begrüßung einen Blumenstrauß mit und als 100. Neumitglied werden die Mitgliedsbeiträge von Xenia Hoppe in der Kreispartei für ein Jahr vom Unterbezirk übernommen.

„Trotz oder gerade wegen der aktuellen politischen Herausforderung für unser Land und für die SPD finden immer mehr Bürgerinnen und Bürger den Weg in die Sozialdemokratie. Allein seit der Bundestagswahl konnten wir uns über rund 35 Neumitglieder im Kreis Groß-Gerau freuen“, so Unterbezirksvorsitzender Thomas Will, der ergänzt, dass seit dem 100. Eintritt durch Xenia Hoppe die Zahl der Neumitglieder in diesem Jahr schon auf 105 gestiegen sei.

„Demokratie lebt von den Menschen, die Politik, die ihre Gesellschaft gestalten wollen. Dabei bildet die Bundespolitik nur einen Ausschnitt, der von Natur aus im Fokus steht. Doch die aktive Politik der meisten Mitglieder findet dort statt, wo wir alle leben: in den Städten und Gemeinden. Wir freuen uns über alle, die uns mit Tatkraft unterstützen, unsere sozialdemokratische Ideale hier vor Ort im Kreis Groß-Gerau umzusetzen“, sagte Thomas Will abschließend.

SPD Kreis Groß-Gerau

Sitemap